Indefinitpronomen

Die Verwendung der Indefinitpronomen im Englischen unterscheidet sich von deren Gebrauch im Deutschen. Für ein unbestimmtes Zahlwort im Deutschen gibt es im Englischen nicht selten mindestens zwei Ausdrücke, deren unterschiedliche Anwendung man kennen muss:

Quantifer Deutsch Anwendung Beispiel
some


etwas/einige- im bejahten Satz
- im Fragesatz, wenn eine bejahte Anwort erwartet wird
I like some songs written by them. Would you like to listen to some?
anyjede/r- im verneinten Satz
- im (allgemeinen) Fragesatz
- in bejahten Sätzen im Sinn von „jeder Beliebige“
- in Nebensätzen der If-Sätze
I don't like any song by them.
Do you know any of their songs?
I like any music.
If I had any of their songs here, I would play them now.
muchvielstehen nur vor nicht zählbaren Begriffenmuch fantasy (viel Fantasie)
littlewenigstehen vor nicht zählbaren Begriffenlittle fantasy (wenig Fantasie)
manyvielestehen nur vor zählbaren Begriffenmany people (viele Leute)

few

wenige few people (wenige Leute)
eachjeder
Einzelne
vor Nomen oder allein stehendeach time (jedes einzige Mal)
everyjeder
(allgemein)
vor Nomen im Singularevery time (jedes Mal)
anyjeder
(x-beliebig)
im Sinne von „egal welcher“at any time (irgendwann)
allalle- hat vor Nomen im Plural allgemeine Bedeutung
- vor Nomen im Singular
(= ganz)
- vor Adjektiv
(= ganz, völlig)
All my friends were confused.
My friends were confused all night.
I was all confused.
wholeganzbezeichnet ein GanzesTell me the whole story!
nokeinwie ein Adjektiv vor dem NomenThere was no help for me.
nonekeinerwie ein Nomen in Bezug auf ein vorangegangenes oder nachfolgendes NomenNone of my books could help me.
notnichtals Verneinung meist hinter dem HilfsverbI could not help her.
nobodyniemandwie ein Nomen für PersonenThere was nobody who could help me.
nothingnichtswie ein Nomen für DingeThere was nothing I could do.
bothbeidebei Zusammengehö- rigkeit einer Zweiergruppe (auch als Nomen allein stehend)Both ways lead to my house. (Beide Wege führen zu meinem Haus.)
eithereiner von beidenals Adjektiv vor Nomen im SingularEither way is alright.
(Jeder der beiden Wege ist in Ordnung.)
neitherkeiner von beidenals Adjektiv vor Nomen im Singular oder als Nomen (allein stehend mit Bezug auf Nomen im Plural)

Neither way was the right one. (Keiner der beiden Wege war der richtige.)

Stand: 2010
Dieser Text befindet sich in redaktioneller Bearbeitung.

Lexikon Share
Englisch Note verbessern?
 

Kostenlos bei Duden Learnattack registrieren und ALLES 48 Stunden testen.

Kein Vertrag. Keine Kosten.

  • 40.000 Lern-Inhalte in Mathe, Deutsch und 7 weiteren Fächern
  • Hausaufgabenhilfe per WhatsApp
  • Original Klassenarbeiten mit Lösungen
  • Deine eigene Lern-Statistik
  • Kostenfreie Basismitgliedschaft
Beliebte Artikel
alle anzeigen

Einloggen