Element 118, Ununoctium (Uuo)

Eigenschaften des Elements

Einordnung in das Periodensystem
der Elemente und Eigenschaften
Atombau
Ordnungszahl: 118118 Protonen
118 Elektronen
7. Periode7 besetzte Elektronenschalen
VIII. Hauptgruppe8 Außenelektronen
Elektronenkonfiguration im Grundzustand[Rn]5f1 46d1 07s27p6
Atommasse des Elements in u294

Bild
Alle Isotope sind radioaktiv.

Isotope des Elements

Ordnungszahl ZMassenzahl AAtommasse in uHäufigkeit
in %
Art der StrahlungHalbwertszeit
118294 künstlichα0,89 ms

Eigenschaften

Ununoctium zählt zu den Transactinoiden und ist als Homologes des Radons ein Element der VIII. Hauptgruppe. Da nur wenige Atome mit extrem kurzer Lebensdauer erzeugt werden konnten, liegen keine Erkenntnisse zu den Eigenschaften vor.

Entdeckung/Vorkommen/Herstellung

Das Element mit der Ordnungszahl 118 wurde durch Beschuss von Californium mit Calcium-Kernen erzeugt. Dabei entstanden drei Isotope 2 9 4Uuo, die sofort radioaktiv zu 2 9 0Uuh zerfallen.
Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass amerikanische Wissenschaftler bereits 1999 über die Entdeckung der Elemente Ununhexium und Ununoctium berichtet hatten. Wie sich aber später herausstellte, waren die experimentellen Daten entweder fehlerhaft interpretiert oder sogar gefälscht worden, um mit der Entdeckung berühmt zu werden.

Stand: 2010
Dieser Text befindet sich in redaktioneller Bearbeitung.

Lexikon Share
Chemie Note verbessern?
 

Kostenlos bei Duden Learnattack registrieren und ALLES 48 Stunden testen.

Kein Vertrag. Keine Kosten.

  • 40.000 Lern-Inhalte in Mathe, Deutsch und 7 weiteren Fächern
  • Hausaufgabenhilfe per WhatsApp
  • Original Klassenarbeiten mit Lösungen
  • Deine eigene Lern-Statistik
  • Kostenfreie Basismitgliedschaft
Beliebte Artikel
alle anzeigen

Einloggen