Destruenten

Abgestorbene Pflanzen und Tiere bzw. Teile von ihnen (z. B. Laubblätter) sowie andere organische Stoffe aller Art werden u. a. von Bakterien zu anorganischen Stoffen, zu Kohlenstoffdioxid, Wasser, Mineralstoffen, abgebaut. Durch die Tätigkeit der Bodenbakterien werden neben anorganischen Stoffen auch Humusstoffe gebildet. Humus erhöht die Bodenfruchtbarkeit. Der Mensch nutzt die Zersetzungsprozesse von organischen Substanzen durch Bakterien bei der Kompostierung. Beispielsweise werden im Garten anfallendes Laub und Gras, aber auch Küchenabfälle, durch Bakterien und andere Kleinstlebewesen zu Kompost zersetzt.

Die heterotroph lebenden Bakterien bewirken also, dass abgestorbene Lebewesen und teilweise auch vom Menschen erzeugte organische Stoffe wieder zu anorganischen Stoffen, z. B. Kohlenstoffdioxid und Wasser, abgebaut werden. Sie sind Zersetzer (Destruenten). Aus diesen anorganischen Stoffen bauen die Pflanzen, die Chloroplasten in ihren Zellen besitzen, wiederum organische Stoffe, z. B. Traubenzucker, auf. Sie sind Erzeuger (Produzenten). Auf diese Stoffe sind die Tiere und der Mensch als Nahrung angewiesen. Sie sind Verbraucher (Konsumenten).
Zwischen Produzenten, Konsumenten und Destruenten gibt es also enge Beziehungen, die einen Stoffkreislauf bewirken.

Auch bei der Reinigung von Abwässern in Kläranlagen spielen Bakterien eine große Rolle. Die aus den Haushalten, aus der Landwirtschaft und Industrie kommenden Abwässer sind durch verschiedene Stoffe stark verunreinigt. Darunter befinden sich auch verschiedene organische Stoffe, die die Ökosysteme (u .a. die Gewässer) belasten, wenn sie mit dem Abwasser in die Umwelt gelangen. Deshalb müssen Abwässer vor ihrer Einleitung in Seen, Flüsse oder Meere gereinigt werden. Dies geschieht in Kläranlagen. Dort müssen die Abwässer mehrere Reinigungsstufen durchlaufen, auch eine biologische Reinigung. In dieser Stufe werden durch die Lebenstätigkeit der Bakterien organische Stoffe abgebaut und aus den Abwässern entfernt. Die Bakterien haben dadurch für den Umweltschutz und damit für den Erhalt unserer Lebensbedingungen eine große Bedeutung.

Beziehungen zwischen Produzenten, Konsumenten und Destruenten im Stoffkreislauf der Natur
Teil einer Kläranlage
Lernhelfer-App für dein Smartphone oder Tablet

Learnattack

Gemeinsam zu besseren Noten: Kooperation mit Duden Learnattack

Lernvideos, interaktive Übungen und WhatsApp-Nachhilfe – jetzt Duden Learnattack 48 Stunden kostenlos testen.

Du wirst automatisch zu Learnattack weitergeleitet.
Lexikon Share
Beliebte Artikel
alle anzeigen

Einloggen