Die Commonwealth Presse

Überblick

Die Staaten des Commonwealth sind durch verschiedene Netzwerke miteinander verknüpft. Eines davon ist die Commonwealth Press Union (CPU). Rund 750 Zeitungsverleger und Nachrichtenagenturen aus 49 Mitgliedsstaaten gehören dieser Organisation an. 1909 wurde die Vereinigung von Sir HARRY BRITTAIN (1837–1974) als Empire Press Union mit folgenden Zielen gegründet:

To uphold the ideas and values of the Commonwealth.
To promote, through the press, understanding and goodwill among the members of the Commonwealth.
To advance the freedom, interests and welfare of the Commonwealth press and those working within it.

Die Commonwealth Press Union vergibt jährlich den Harry-Brittain-Preis an junge, viel versprechende Journalisten. Außerdem findet einmal im Jahr die Biennial Conference statt, auf der die dem CPU angehörenden Verleger zusammentreffen. Die Organisation bringt sechs Mal im Jahr eine eigene Zeitung heraus: die CPU News. Sie informiert über Aktivitäten der Commonwealt-Medien und dient als Chronik der CPU. 1999 schlossen sich die Commonwealth Press Union und die Commonwealth Parliamentary Association mit dem Ziel zusammen, für die Umsetzung bzw. Einhaltung der Menschenrechte in den Commonwealth-Staaten einzutreten.

1978 wurde die Commonwealth Journalist Association als Netzwerk von Journalisten gegründet. Ihr Hauptsitz befindet sich in Trinidad. Das Anliegen der Organisation ist, während der Arbeit in Not geratenen Journalisten zu helfen und die Kommunikation zwischen den Mitgliedern zu verbessern. Neben der CPU und der Commonwealth Journalists Association existieren noch weitere Mediennetzwerke innerhalb des Commonwealth - z. B. die Commonwealth Broadcasting Association, die 68 Sendeanstalten in den Mitgliedsstaaten umfasst.

Die Presse in Australien

Die Presselandschaft in den einzelnen Mitgliedsstaaten des Commonwealth weist deutliche Unterschiede auf. Auch die Pressefreiheit wird – je nach politischer Praxis – verschieden ausgelegt. In Australien gleicht die Presselandschaft beispielsweise der in Großbritannien oder den USA.

Auch in der australischen Medienlandschaft lässt sich eine Konzentration auf nur wenige Verlagshäuser beobachten: Vier Unternehmen besitzen 80 % der australischen Zeitungen, darunter RUPERT MURDOCHS News Corporation. Der gebürtige Australier MURDOCH baute – ausgehend von Adelaide – sein Medienimperium auf, an dessen Anfang eine kleine, von seinem Vater vererbten Boulevardzeitung stand.

Unter den wenigen überregionalen Zeitungen weist The Australian die ausführlichste internationale Berichterstattung auf, wobei der Schwerpunkt auf Commonwealth-Themen liegt.

Brunei, Malaysia und Singapur

Die Presselandschaft der zum Commonwealth gehörenden südostasiatischen Länder Brunei, Malaysia und Singapur unterscheidet sich grundlegend von der Australiens. Die Zeitungen werden offiziell von den Regierungen oder Behörden kontrolliert.

  • In Brunei erscheinen zwei englischsprachige Zeitungen: Borneo Bulletin und News Express.
  • In Malaysia zirkulieren 81 Wochen-und Tageszeitungen, wobei von den Tageszeitungen 22 in Chinesisch, siebzehn in Malai, vierzehn in Englisch, drei in Tamil und eine in Punjabi erscheinen. Den größten Einfluss haben die englischsprachigen Blätter New Straits Times und The Star. Im Gegensatz zu ihrem gedruckten Pendant unterliegen die Internetausgaben keiner Zensur. Dieser Zustand wird von den (gedruckten) Zeitungen häufig kritisiert.
  • In Singapur lässt sich momentan einen Liberalisierung des Medienmarktes beobachten. Zu den neuesten Zeitungsprojekten gehören Streats, eine Zeitung, die kostenlos an Pendler verteilt wird, und das Project Eyeball. Es bietet den Lesern die Möglichkeit, in der einen Tag zuvor erscheinenden Internetversion der Zeitung Kritik oder Änderungsvorschläge einzureichen, die dann in der gedruckten Ausgabe berücksichtigt werden.

Trotz gemeinsamer Organisationen und der länderübergreifenden Kooperation arbeiten Verlage und Journalisten der einzelnen Commonwealth-Staaten unter höchst unterschiedlichen Bedingungen, so dass sich die Presselandschaft des Commonwealth als heterogen und vielschichtig erweist.

Stand: 2010
Dieser Text befindet sich in redaktioneller Bearbeitung.

Lexikon Share
Englisch Note verbessern?
 

Kostenlos bei Duden Learnattack registrieren und ALLES 48 Stunden testen.

Kein Vertrag. Keine Kosten.

  • 40.000 Lern-Inhalte in Mathe, Deutsch und 7 weiteren Fächern
  • Hausaufgabenhilfe per WhatsApp
  • Original Klassenarbeiten mit Lösungen
  • Deine eigene Lern-Statistik
  • Kostenfreie Basismitgliedschaft
Beliebte Artikel
alle anzeigen

Einloggen