Architektur und Symbolisierung

So kann z. B. das Zeichen „Kreis“, das u. a. Werte wie Unendlichkeit, Ewigkeit, oder Meditation symbolisiert, mithilfe von Wällen, Mauern oder Gräben abgebildet werden, häufig umgesetzt beispielsweise in Klosteranlagen, Festungen oder Mausoleen.

ZeichenArchitektur-
gestalt
Wirkung/
Absicht
Beispiel
PunktOrt,
Zentrum,
Steinsetzung
Festlegung,
Konzentration,
Kennzeichnung
Altar,
Thron
VertikaleMal,
Aufrichtung,
Pfahl
Verbindung zu Gottheiten,
Jenseitsbezug,
Selbst-
darstellung,
Prestige
Menhir,
Obelisk,
Turm,
Säule,
Denkmal,
Kirchturm,
Minarett,
Hochhaus
HorizontaleLagerung,
kultische Wohnung,
Deckung
Frieden,
Sicherheit,
Ruhe
Megalithgrab,
Megalithbau,
Basilika,
Tempel
Vierteilungrechter Winkel,
Kreuz
religiöses Symbol,
Tod und Auferstehung,
Leiden Christi,
Ordnung
Kreuzgrundriss verschiedener Kirchentypen,
Städteraster,
Kastell
ReiheWeg,
Steinreihe,
Gang,
Straße
Richtungs-
vorgaben,
Feierlichkeit,
Bewegung
Prozessionsweg,
Kathedralumgang,
Säulentempel,
Stoa
Kreis,
Quadrat
Orientierung auf das Zentrum,
Wall,
Graben,
Mauer
Unendlichkeit,
Ewigkeit,
Rückzug,
Meditation,
Abgrenzung,
Einfriedung,
Selbst-
darstellung,
Schutz
Kloster,
Zentralbau,
Baptisterium,
Mausoleum,
Kreuzgang,
Festung
Berg,
Hügel
Höhe,
Treppe
Ansteigen,
Abgeschlossen-
heit,
Schutz,
Aufsteigen
Pyramide,
Burg,
Stufenpyramide,
Grab,
Mont-Saint-Michel

Stand: 2010
Dieser Text befindet sich in redaktioneller Bearbeitung.

Lexikon Share
Beliebte Artikel
alle anzeigen

Einloggen