Nachweisreaktionen (Pflanzen)

Ausgesuchte Nachweise physiologischer Vorgänge bei Pflanzen

1. Wasseraufnahme durch die Wurzeln

Pflanzen mit gut ausgebildeten Wurzeln ins Becherglas stellen.
Ölschicht auf das Wasser geben.
Mehrere Tage beobachten.
Bild


Die Wassermenge verringert sich deutlich, obwohl die Ölschicht die Wasserverdunstung über die Wasseroberfläche verhindert.

2. Wassertransport in der Sprossachse
Modellexperiment Bild

Wasser steigt in engen Gefäßen (Kapillaren) aufgrund der Kohässions- und Adhäsionskräfte höher als in weitlumigen Gefäßen.

Realversuch
Pflanzen mit weißen Blüten in gefärbtes Wasser stellen! Nach einigen Stunden sind die Blüten gefärbt.

Bild

Beobachtung des Stängelquerschnitts mit der Lupe.

3. Wasserdampfabgabe (Transpiration) durch die Laubblätter
Bild

4. Nachweis der Kohlenstoffdioxidabgabe bei der Atmung

Bild

Bariumhydroxid (es kann auch Calciumhydroxid genutzt werden) verbindet sich mit Kohlenstoffdioxid zu weißem Bariumcarbonat; das fällt aus.

5. Nachweis der Wärmeabgabe bei der Atmung

Bild

6. Nachweis der alkoholischen Gärung durch Hefepilze

Bild


Gasentwicklung im rechten Kolben sowie milchigweiße Trübung der Bariumhydroxidlösung im rechten Gärröhrchen.
Keine Veränderung im linken Kolben und im linken Gärröhrchen.

Nachweis von Reizen auf Pflanzen

7. Reaktion auf Licht

Bild

Beobachtung:
Pflanzen (Gänseblümchen) wenden sich zum Licht.

Stand: 2010
Dieser Text befindet sich in redaktioneller Bearbeitung.

Lexikon Share
Biologie Note verbessern?
 

Kostenlos bei Duden Learnattack registrieren und ALLES 48 Stunden testen.

Kein Vertrag. Keine Kosten.

  • 40.000 Lern-Inhalte in Mathe, Deutsch und 7 weiteren Fächern
  • Hausaufgabenhilfe per WhatsApp
  • Original Klassenarbeiten mit Lösungen
  • Deine eigene Lern-Statistik
  • Kostenfreie Basismitgliedschaft
Beliebte Artikel
alle anzeigen

Einloggen