Anapher

Das bestimmende Merkmal der Anapher ist die Wiederholung eines Wortes oder mehrerer Wörter zu Beginn mindestens zweier Satz- oder Verseinheiten bzw. zweier Strophen.

Spiegelbildliches Gegenstück zur Anapher ist die Epipher. Eine Kombination von Anapher und Epipher nennt man Symploke.
 

Beispiele für eine Anapher:

„Sollten Sie vor mir Geheimnisse haben? Sollten Sie nicht mehr wissen, dass es die erste Bedingnis unsrer Vertraulichkeit war, einander nichts zu verschweigen?“
(FRIEDRICH VON SCHILLER: Merkwürdiges Beispiel einer weiblichen Rache)

„Wer nie sein Brot mit Tränen aß, / Wer nie die kummervollen Nächte / Auf seinem Bette weinend saß.“
(JOHANN WOLFGANG VON GOETHE: Wer nie sein Brot mit Tränen aß...)

„Das Wasser rauscht, das Wasser schwoll.“
(GOETHE: Der Fischer )

„Was ist die Welt / und ihr berühmtes gläntzen? / Was ist die Welt und ihre gantze Pracht?“
(HOFMANN VON HOFMANNSWALDAU: Die Welt )

„Aufgestanden ist er, welcher lange schlief,
Aufgestanden unten aus Gewölben tief.“

(GEORG HEYM: Der Krieg)

„Ich hör die Bächlein rauschen
Im Walde her und hin,
Im Walde in dem Rauschen
Ich weiß nicht, wo ich bin.“

(JOSEPH VON EICHENDORFF: Wohin? )

„Hast du

's nicht alles selbst vollendet
Heilig glühend Herz
Und glühtest jung und gut
Betrogen, Rettungsdank
Dem Schlafenden da droben

Ich dich ehren? Wofür?
Hast du die Schmerzen gelindert
Je des Beladenen
Hast du die Tränen gestillet
Je des Geängsteten?“

(JOHANN WOLFGANG VON GOETHE: Prometheus)

Das Kind spricht: „Morgen ist Feiertag,
Wie will ich spielen im grünen Hag,
Wie will ich springen durch Tal und Höh'n,
Wie will ich pflücken viel Blumen schön;
Dem Anger, dem bin ich hold!“
Hört ihr's, wie der Donner grollt?

(GUSTAV SCHWAB: Das Gewitter)

 

AUGUST VON PLATEN

Bist du der Freund

Bist du der Freund, weil du mein Herz gewinnest?
Bist du die Schlange, weil du stets entrinnest?
Bist du die Seidenraupe, weil du sachte
Mit feinen, starken Fäden mich umspinnest?
Bist du der Strom, weil unerschöpflich dunkel
Du Well' in Welle durcheinander rinnest?
Bist du der Mond, weil du mit großem Auge
Die Welt in klaren Nächten übersinnest?
Bist du die fromme Nachtigall der Liebe,
Weil du den Todeskelch der Rose minnest?

Auch im sprachwissenschaftlichen Bereich gibt es Anaphora als Untergruppe der Deixis. Diese sind jedoch nicht Gegenstand dieser Betrachtung.

Eine Epipher als Gegenstück zur Anapher wiederholt am Ende eines Verses (siehe dort).

GEORG HEYMs Gedicht Der Krieg unter Verwendung eines Gemäldes von BÖCKLIN

Stand: 2010
Dieser Text befindet sich in redaktioneller Bearbeitung.

Lernhelfer-App für dein Smartphone oder Tablet

Learnattack

Gemeinsam zu besseren Noten!Kooperation mit Duden Learnattack

Lernvideos, interaktive Übungen und WhatsApp-Nachhilfe – jetzt Duden Learnattack 48 Stunden kostenlos testen.

Du wirst automatisch zu Learnattack weitergeleitet.
Lexikon Share
Beliebte Artikel
alle anzeigen

Einloggen