Wortbildung von Verben

Auch bei der Wortbildung des Verbs unterscheidet man Ableitungen und Zusammensetzungen.

Derivation (Ableitungen): 
Die einfachste Ableitung beim Verb entsteht durch das Anfügen des Suffix -en an ein Basismorphem. Etwa 70% der Verben werden auf diese Art gebildet.Tanz - tanzen
Dank - danken
   
Häufige Suffixe der Verbbildung sind:-ig-(en)rein - reinigen
-(e)-l-(n)blöd - blödeln
-ier-(en)Argument - argumentieren
   
Die Ableitung durch Präfixe und Halbpräfixe hat oft eine Änderung der Valenz (Eigenschaft) des Verbs zur Folge. Das heißt, dass das abgeleitete Verb einen anderen Fall fordern kann als das Basisverb oder keine Ergänzung mehr erfordert.heben: Wen oder was?
Akkusativ
abheben: fordert keine
Ergänzung
Präfixe:ab-, an-, auf-, aus-, be-, bei-, dar-, ein-,
ent-, er-, ge-, los-, miss-, nach-, ob-,
über-, um-, unter-, ver-, vor-, wider-, zer-,
zu-;
(fremdsprachige): de-/des-/dis-, in-, inter-,
ko-/kom-/kon-/kor-/kol-, prä-, re-, sub-,
trans-.
 
   
 Daneben gibt es einige Morpheme, die bei der Verbbildung wie Präfixe verwendet werden, obwohl sie scheinbar auch frei auftreten. Morpheme wie an, ab, auf, bei, aus, vor usw. treten frei (meist als Präpositionen) auf und sind in Verben enthalten.vorlegen,
 anfahren,
 beitreten
   
 Im Gegensatz zu den Präpositionen haben die Präfixe aber oft eine andere Bedeutung entwickelt.anfangen - mit der Tätigkeit beginnen
   
 Bei der Wortbildung mit Halbpräfixen lassen sich zwei Gruppen unterscheiden: diejenigen, die nur trennbare Bildungen hervorbringen, und solche, die sowohl in trennbaren als auch in untrennbaren Bildungen auftreten.Ich gebe auf. (aufgeben)
Lass ihn los. (loslassen)
   
 Zu den stets trennbaren, betonten Halbpräfixen gehören: ab-, an-, auf-, aus- und ein-, bei-, los-, nach-, vor-, zu- u. a. 
   
 Trennbare und untrennbare Verben werden gebildet von: durch-, um-, über-, unter-, wider- und hinter-.Er umgeht es.
 Er geht um den Tisch.

Die folgende Übung veranschaulicht die Ableitungen beim Verb.

Zusammensetzung (Komposition)

Verben können Zusammensetzungen bilden
mit folgenden Wortarten:
- Präpositionenauftreten, übertreten
- Adverbienhinsehen, weglaufen
- Adjektivengleichschalten (Strom)
- Substantiven (z. T. mit verblasster Bedeutung)teilnehmen
  
Die Zusammensetzungen können trennbar und untrennbar zusammengefügt sein.preisgeben, er gibt preis
untersuchen, er untersucht

Die zweite Übung verdeutlicht die Zusammensetzungen beim Verb.

Stand: 2010
Dieser Text befindet sich in redaktioneller Bearbeitung.

Lexikon Share
Deutsch Note verbessern?
 

Kostenlos bei Duden Learnattack registrieren und ALLES 48 Stunden testen.

Kein Vertrag. Keine Kosten.

  • 40.000 Lern-Inhalte in Mathe, Deutsch und 7 weiteren Fächern
  • Hausaufgabenhilfe per WhatsApp
  • Original Klassenarbeiten mit Lösungen
  • Deine eigene Lern-Statistik
  • Kostenfreie Basismitgliedschaft

Einloggen