Wortkreuzungen

Unter Wortkreuzungen versteht man die Verschmelzung von zwei Wörtern zu einem neuen. Dabei können einzelne Buchstaben oder Silben entfallen.Grusical– gruseln+ Musical
Jein– ja+ nein

Meistens werden Wortkreuzungen in scherzhafter Absicht erfunden und gehören nicht zum Allgemeinwortschatz.
Einige Wörter haben einen festen Platz in der Hochsprache gefunden, wie vorwiegend (aus vorherrschend und überwiegend). Viele dieser Wortschöpfungen entstehen in der Literatur, in der Werbung, in der Computerbranche oder als „Modewörter“ der Jugendsprache.
In der Computersprache wurden sehr viele Abkürzungen und Wortkreuzungen entwickelt. In Verbindung mit den sogenannten Smileys kann die Netzweltsprache als Kommunikationsverstärker angesehen werden. Mit den Smileys können Stimmungen und Empfindungen ausgedrückt werden, die ansonsten im Text fehlen würden.

Bei den Smileys handelt es sich um Emoticons. Emoticon ist ebenfalls eine Wortkreuzung und dadurch ein Kurzwort. Es kommt aus englisch „emotion“ = Gefühl und „icon“ = Bild.

Beispiel:  
Bild
lustig, glücklich
Bild
traurig, bedrückt
Bild
zwinkernd


 

Stand: 2010
Dieser Text befindet sich in redaktioneller Bearbeitung.

Learnattack

Gemeinsam zu besseren Noten!Kooperation mit Duden Learnattack

Lernvideos, interaktive Übungen und WhatsApp-Nachhilfe – jetzt Duden Learnattack 48 Stunden kostenlos testen.

Du wirst automatisch zu Learnattack weitergeleitet.
Lexikon Share
Beliebte Artikel
alle anzeigen

Einloggen