Mechanische Energie

Mechanische Energie ist die Fähigkeit eines Körpers, aufgrund seiner Lage oder seiner Bewegung mechanische Arbeit zu verrichten, Wärme abzugeben oder Licht auszusenden.

Formelzeichen:
Einheiten:
 
E mech
ein Joule (1 J)
ein Newtonmeter (1 Nm)

Benannt sind die Einheiten nach den Naturwissenschaftlern JAMES PRESCOTT JOULE (1818-1889) und ISAAC NEWTON (1643-1727).

Vielfache der Einheit 1 J sind ein Kilojoule (1 kJ), ein Megajoule (1 MJ) und ein Gigajoule (1 GJ):

 1 kJ
1 MJ
1 GJ
= 1 000 J
= 1 000 kJ = 1 000 000 J
= 1 000 MJ = 1 000 000 kJ = 1 000 000 000 J

Mechanische Energie kennzeichnet den Zustand eines Körpers. Sie wird deshalb auch als Zustandsgröße bezeichnet. Mechanische Energie kann in andere Energieformen umgewandelt und von einem Körper auf andere Körper übertragen werden. Spezielle Formen mechanischer Energie sind die potenzielle Energie (Energie der Lage) und die kinetische Energie (Energie der Bewegung).

Bild


Genauere Erläuterungen zu diesen beiden in der Übersicht genannten Formen mechanischer Energie sind unter den betreffenden Stichwörtern gegeben.


Vorstellungen über die Werte mechanischer Energie in Natur und Technik vermittelt die nachfolgende Tabelle.

Mechanische Energie in Natur und Technik
Apfel (m = 100 g) nach 1 m freiem Fall1 J
Ziegelstein (m = 3,5 kg) in 1 m Höhe35 J
Mensch (m = 55 kg) beim normalen Gehen (5 km/h)50 J
PKW (m = 1 000 kg) bei 100 km/h386 000 J
Jumbo-Jet (m = 310 t) beim Abheben(310 km/h) 1,2 10 9  J
Energie der Erde bei ihrer Bewegung um die Sonne 5 10 31  J
Lexikon Share
Physik Note verbessern?
 

Kostenlos bei Duden Learnattack registrieren und ALLES 48 Stunden testen.

Kein Vertrag. Keine Kosten.

  • 40.000 Lern-Inhalte in Mathe, Deutsch und 7 weiteren Fächern
  • Hausaufgabenhilfe per WhatsApp
  • Original Klassenarbeiten mit Lösungen
  • Deine eigene Lern-Statistik
  • Kostenfreie Basismitgliedschaft
Beliebte Artikel
alle anzeigen

Einloggen