Ohmscher Widerstand

Widerstände, deren elektrischer Widerstand im Gleichstromkreis genauso groß ist wie im Wechselstromkreis, nennt man ohmsche Widerstände. Widerstände, die ein solches Verhalten zeigen, sind z. B. Drähte und einfache Drahtwiderstände. Der elektrische Widerstand solcher Bauteile kann berechnet werden mit dem Widerstandsgesetz:

R=ρlA                   ρ     spezifischer elektrischer Widerstand                   l      Länge des Leiters                   A     Querschnittsfläche des Leiters

Der elektrische Widerstand kann sowohl im Gleichstromkreis als auch im Wechselstromkreis ebenfalls berechnet werden mit der Gleichung:

R=UI              U     Spannung am Leiter               I      Stromstärke durch den Leiter

Diese Gleichung wird auch als ohmsches Gesetz bezeichnet. Daher ist der Name ohmscher Widerstand abgeleitet.
Im Unterschied zu Drahtwiderständen (ohmschen Widerständen) verhalten sich Spulen (induktive Widerstände) und Kondensatoren (kapazitive Widerstände) im Gleich- und Wechselstromkreis unterschiedlich.

Drahtwiderstände sind ohmsche Widerstände.

Drahtwiderstände sind ohmsche Widerstände.

Untersucht man mithilfe eines Oszillografen den zeitlichen Verlauf von Spannung und Stromstärke an einem ohmschen Widerstand, so erhält man den in Bild 2 dargestellten Verlauf. Es gilt: Bei einem ohmschen Widerstand verlaufen Spannung und Stromstärke zeitlich gleich. Es tritt im Unterschied zu einem induktiven oder einem kapazitiven Widerstand keine Phasenverschiebung zwischen Spannung und Stromstärke auf.

Bei Stromfluss durch einen ohmschen Widerstand wird aufgrund der Wechselwirkung zwischen Elektronen und Metall-Ionen elektrische Energie in thermische Energie umgewandelt, die in Form von Wärme an die Umgebung abgegeben wird. Diese Energieumwandlung ist z. B. bei Heizwendeln von Elektroherden, Tauchsiedern, Lötkolben oder bei einem Föhn erwünscht und wird dort genutzt. Bei Verbindungsleitern ist sie unerwünscht und muss möglichst klein gehalten werden.

Verlauf von Spannung und Stromstärke bei einem ohmschen Widerstand: Beide Größen verlaufen zeitgleich.

Verlauf von Spannung und Stromstärke bei einem ohmschen Widerstand: Beide Größen verlaufen zeitgleich.

Stand: 2010
Dieser Text befindet sich in redaktioneller Bearbeitung.

Learnattack

Gemeinsam zu besseren Noten!Kooperation mit Duden Learnattack

Lernvideos, interaktive Übungen und WhatsApp-Nachhilfe – jetzt Duden Learnattack 48 Stunden kostenlos testen.

Du wirst automatisch zu Learnattack weitergeleitet.
Lexikon Share
Beliebte Artikel
alle anzeigen

Einloggen