Parallelismus

Arten des Parallelismus

Antithetischer Parallelismus:

  • Heiß ist die Liebe, kalt ist der Schnee.
  • Schnell lief er hin, langsam kam er zurück.
  • Lang war der Weg, kurz war der Kampf.
  • Kleine Kinder, kleine Sorgen – große Kinder, große Sorgen
  • Sein Bestes zu geben, muss nicht immer gut sein.
  • Rühmet den HERRN, die ihr ihn fürchtet; ehret ihn (Psalm 22, 24)

Synomymer Parallelismus:

  • Die Lehre von Marx ist allmächtig, weil sie wahr ist (W.I. LENIN: Drei Quellen und drei Bestandteile des Marxismus)
  • Ich bin entdeckt, ich bin durchschaut (FRIEDRICH SCHILLER: Maria Stuart).
  • Mein Gott, hilf mir aus der Hand des Gottlosen, aus der Hand des Ungerechten und Tyrannen.

Synthetischer Parallelismus:

  • Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. (Psalm 23, 1)
  • Der HERR ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? (Psalm 27, 1)
  • Der HERR ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen? (Psalm 27, 2)

Parabolischer Parallelismus:

  • Wie sich ein Vater über Kinder erbarmt, so erbarmt sich der HERR über die, die ihn fürchten. (Psalm 103, 13)

Stand: 2010
Dieser Text befindet sich in redaktioneller Bearbeitung.

Lernhelfer-App für dein Smartphone oder Tablet

Learnattack

Gemeinsam zu besseren Noten: Kooperation mit Duden Learnattack

Lernvideos, interaktive Übungen und WhatsApp-Nachhilfe – jetzt Duden Learnattack 48 Stunden kostenlos testen.

Du wirst automatisch zu Learnattack weitergeleitet.
Lexikon Share
Beliebte Artikel
alle anzeigen

Einloggen