Groß- und Kleinschreibung

Fehlerquellen

Eine häufig auftretende Fehlerquelle besteht in der Schreibung der Tageszeiten.

Eine Übung soll helfen, mehr Sicherheit zu erlangen.

Wochentage und Tageszeiten
Regeln:

  1. Tageszeiten werden großgeschrieben.
    Ich treffe dich am Abend.
  2. Enden die Tageszeiten auf „-s“, werden sie kleingeschrieben.
    Ich treffe dich abends.
  3. Unbestimmter Wochentag: klein, Tageszeit: groß. Ich treffe dich heute Abend.
  4. Bestimmter Wochentag + Tageszeit, zusammen und groß:
    Ich treffe dich Mittwochabend.
  5. Bestimmter Wochentag + Tageszeit auf „-s“, zusammen und klein:
    Ich treffe dich mittwochabends.

Beachte: Die Bezeichnung „morgen“ kann sich außer auf die Tageszeit auch auf den nächsten Tag beziehen und wird dann kleingeschrieben (wie auch: heute, gestern usw.).

Eine zweiteÜbung soll helfen zu erkennen, wann die Substantive Angst, Bange, Leid, Pleite, Schuld groß- und wann die gleichlautenden Adjektive kleingeschrieben werden und wie Superlative geschrieben werden.

Regeln:

1. Die Substantive „Angst“, „Bange“, „Gram“, „Leid“, „Pleite“, „Schuld“ werden nur in Verbindung mit den Verben „sein“ und „werden“ kleingeschrieben, sie sind dann nicht mehr artikelfähig.

  • Ich bin es leid.
  • Er trägt (großes) Leid.
  • Ich bin schuld
  • Du hast (die) Schuld.

2. Können Superlative mit „wie?“ erfragt werden, sind sie kleinzuschreiben.

  • Er ist am besten.
  • Wie ist er? Am besten

Stand: 2010
Dieser Text befindet sich in redaktioneller Bearbeitung.

Learnattack

Gemeinsam zu besseren Noten!Kooperation mit Duden Learnattack

Lernvideos, interaktive Übungen und WhatsApp-Nachhilfe – jetzt Duden Learnattack 48 Stunden kostenlos testen.

Du wirst automatisch zu Learnattack weitergeleitet.
Lexikon Share
Beliebte Artikel
alle anzeigen

Einloggen