Lektüreauswahl

Die Schwächen von Lehrbuchtexten

Lehrbücher sind oft schon veraltet und haben wenig mit der Realität, dem wirklichen Alltagsleben, zu tun. So fehlt meist ein echter Leseanreiz, die Motivation.
Ein anderes wichtiges Besonderheit von Lehrbuchtexten ist, dass sie meist keine richtigen Texte sind, sondern eher eine komprimierte Ansammlung von Informationen. Lehrbuchtexte werden geschrieben, um Schülern detailliertes Wissen zu einem bestimmten Thema zu vermitteln. In jedem Satz befinden sich möglichst viele Informationen. Dies macht es erforderlich, (fast) jedes Wort kennen, um den Sinn des Textes zu verstehen. In literarischen Texten wie einem Roman ist das nicht so, da dort ähnliche Informationen auf unterschiedliche Art und Weise vermittelt werden.

Die wichtigste Voraussetzung für das Lesen: Spaß am Text

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die wichtigste Voraussetzung für das sprachliche Verstehen die Motivation ist. Im Gehirn befindet sich das limbische System. Dieses bestimmt in jedem Moment, ob eine Information aufgenommen wird oder nicht. Abhängig ist die Aufnahme immer davon, ob eine neue Information als wichtig oder interessant eingestuft wird oder nicht. Alle Dinge, die uns entweder nicht interessieren oder die wir nicht wichtig finden, haben also schlechte Chancen, in unser Gedächtnis zu gelangen.

Die richtige Textauswahl

Bei der Textauswahl (eventuell können Lehrer Empfehlungen geben) sollte man auf verschiedene Kriterien achten:

  • Der Text sollte interessant sein. Man sollte gezielt nach Texten suchen, die sich mit den Themen beschäftigen, die einen selbst interessieren.

  • Der Text sollte dem eigenen sprachlichen Niveau entsprechen. Man gewinnt gar nichts, wenn man sich einen besonders anspruchsvollen Text vornimmt. Wenn man wenig versteht, sinkt die Bereitschaft, sich weiter mit dem Text zu beschäftigen.

  • Weiterhin sollten die Texte anfangs möglichst kurz sein. Auch wenn das Thema eines Textes interessant ist, kann man doch den Spaß verlieren, wenn der Text sehr lang ist.

  • Außerdem bietet es an, mehrere Texte zu denselben oder ähnlichen Themen zu lesen. So erweitert man sein Vorwissen zum Thema und hat bereits entsprechenden Wortschatz kennen gelernt und die Chance, diesen zu erweitern, ist größer.

Stand: 2010
Dieser Text befindet sich in redaktioneller Bearbeitung.

Lexikon Share
Englisch Note verbessern?
 

Kostenlos bei Duden Learnattack registrieren und ALLES 48 Stunden testen.

Kein Vertrag. Keine Kosten.

  • 40.000 Lern-Inhalte in Mathe, Deutsch und 7 weiteren Fächern
  • Hausaufgabenhilfe per WhatsApp
  • Original Klassenarbeiten mit Lösungen
  • Deine eigene Lern-Statistik
  • Kostenfreie Basismitgliedschaft
Beliebte Artikel
alle anzeigen

Einloggen