Maßstab

Das Verhältnis einer Vergrößerung oder Verkleinerung nennt man Maßstab. Die erste Zahl des Maßstabes bezieht sich auf das Bild und zweite auf das Original. Ist die erste Zahl des Maßstabes größer als die zweite, handelt es sich um eine Vergrößerung.

Beispiel:
4 cm in der Vergrößerung sind nur 1 cm in der Wirklichkeit. Es wird im Maßstab 4 zu 1 vergrößert. Man schreibt 4 : 1.

Ist die erste Zahl kleiner als die zweite, handelt es sich um eine Verkleinerung.

Beispiel:
1 cm in der Verkleinerung sind 3 cm in der Wirklichkeit. Es wurde im Maßstab 1 zu 3 verkleinert. Man schreibt 1 : 3.

Bild

Vergrößerung

Viele Gegenstände müssen wegen ihrer Größe maßstäblich dargestellt werden, damit man sie zum Beispiel auf einem Blatt Papier abbilden kann. Bei der Planung von Bauwerken, der Ausgestaltung von Zimmern und der Entwicklung von Möbeln, Autos ... stellen die Zeichnungen und Modelle die realen Objekte maßstäblich verkleinert dar. Zu den beliebtesten Sammelobjekten gehören z. B. Modellautos, Trucks und Motorräder.

Modellauto

Stand: 2010
Dieser Text befindet sich in redaktioneller Bearbeitung.

Lernhelfer-App für dein Smartphone oder Tablet

Learnattack

Gemeinsam zu besseren Noten!Kooperation mit Duden Learnattack

Lernvideos, interaktive Übungen und WhatsApp-Nachhilfe – jetzt Duden Learnattack 48 Stunden kostenlos testen.

Du wirst automatisch zu Learnattack weitergeleitet.
Lexikon Share
Beliebte Artikel
alle anzeigen

Einloggen