Parkettierung entwickeln

Um mit einem selbst entworfenen Muster eine Parkettierung zeichnen zu können, geht man am besten in folgen Schritten vor:

  1. Man zeichnet auf ein Blatt Papier ein Quadrat (z. B. 4 cm x 4 cm).
     
  2. Auf diesem Quadrat wird die rechte Seite der Figur gezeichnet.
     
  3. Das Quadrat wird an dieser gezeichneten Linie zerschnitten, die Seiten werden vertauscht und aneinandergefügt.
     
  4. Nun kann man an der unteren Seite ebenfalls einen Figurenrand zeichnen.
     
  5. Entlang dem Figurenrand wird das überflüssige Stück herausgeschnitten und oben an die Figur angefügt.
     
  6. Nun ist eine Figur entstanden, die man z. B. mit einem Kopierer oder mithilfe von Pauspapier vervielfältigen kann. Es ist auch möglich, die Figuren auf verschieden farbigem Papier nachzuzeichnen.
     
  7. Diese Figur wird nun mit viel Fantasie farbig gestaltet.
     
  8. Legt man sie aneinander und hat sorgfältig gearbeitet, so entsteht eine schöne Parkettierung ohne Lücken mit einem eigenen Muster.

Natürlich kann man auch ein gleichschenkliges Dreieck als Ausgangsfigur benutzen.

Lexikon Share
Mathe Note verbessern?
 

Kostenlos bei Duden Learnattack registrieren und ALLES 48 Stunden testen.

Kein Vertrag. Keine Kosten.

  • 40.000 Lern-Inhalte in Mathe, Deutsch und 7 weiteren Fächern
  • Hausaufgabenhilfe per WhatsApp
  • Original Klassenarbeiten mit Lösungen
  • Deine eigene Lern-Statistik
  • Kostenfreie Basismitgliedschaft
Beliebte Artikel
alle anzeigen

Einloggen